ÖSPV-Aufgabenträger

Wir unterstützen Aufgabenträger im ÖSPV insbesondere bei der Konzeptionierung und Abwicklung von Finanzierungen von Verkehrsleistungen unter Berücksichtigung des beihilfen- und vergaberechtlichen Rahmens. Unsere regelmäßigen Tätigkeiten umfassen unter anderem:

  • Gutachtertätigkeit zu insb. wirtschaftlichen Aspekten der Finanzierung und Vergabe von Verkehrsleistungen und Infrastruktur
  • Begleitung von Vertragsverhandlungen zur Vergabe von Verkehrsleistungen
  • Überkompensationsprüfungen nach der VO (EG) Nr. 1370/2007
  • Konzeptionierung und Begutachtung von Vergaben nach Art. 5 – insb. Abs. 2 (interne Betreiber), Abs. 3 (wettbewerblich), Abs. 4 (Kleinvergaben) und Abs. 5 (Notvergaben) der VO (EG) Nr. 1370/2007
  • Konzeptionierung und Begutachtung von allgemeinen Vorschriften nach Art. 3 VO (EG) Nr. 1370/2007
  • Abwicklung von jährlichen Abrechnungen von allgemeinen Vorschriften nach Art. 3 VO (EG) Nr. 1370/2007
  • Benchmarking zur betrieblichen Optimierung bzw. Anforderungen nach dem Kriterium 4 des EuGH-Urteils in der Rechtssache „Altmark-Trans“ (Rs. C-280/00)
  • Prüfung der vertragskonformen Abrechnung von Verkehrsverträgen
  • Konzeptionierung und Umsetzung der Zusammenarbeit mehrere Aufgabenträger
  • Projektmanagement und Koordinierung aller Beteiligten bei Vergabevorhaben
  • Steuerberatung
  • Jahresabschlussprüfung einschließlich Prüfung nach § 53 HGrG
  • Sonstige Prüfungs- und Bestätigungsleistungen