Das Foto zeigt einen Bus der durch Berlin fährt. Auf dem Bus kann man "Das sauberste stille Örtchen Berlins."

Digitales TCO-Monitoring von Fahrzeugflotten

Das effiziente wirtschaftliche Controlling von Fahrzeugflotten auf der Basis der Eigentumsgesamtkosten (total costs of ownership bzw. TCO-Kosten) bzw. von Lebenszykluskosten (life cycle costs bzw. LCC-Kosten) ist in der Praxis eine große Herausforderung. Für belastbare Reportings müssen große Datenmengen aus unterschiedlichen Datenquellen müssen zusammengeführt und ausgewertet werden. Dies muss nicht nur über einen langen Zeitraum geschehen, sondern auch in einer in sich konsistenten Art und Weise. Entsprechend aufwändig stellt sich die Herstellung eines TCO- oder LCC-Reportings mittels der bisher gängigen Vorgehensweisen dar, sofern es überhaupt konsequent eingeführt ist.

Durch den Einsatz von Business-Intelligence- und Data Warehouse- Lösungen lässt sich die die Zusammenführung großer Datenmengen automatisieren und wesentlich vereinfachen. Bei Bedarf können in großen Unternehmen zusätzlich Big-Data-Lösungen zum Einsatz kommen. Besonders interessant sind solche Lösungen aktuell im Zusammenhang mit dem Aufbau von Elektrobusflotten. Unser Fachaufsatz Monitoring von Gesamtbetriebskosten bei Elektrobussystemen fasst die grundlegenden Überlegungen zusammen.

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt bei Aufbau und Weiterentwicklung der dafür notwendigen Systemlandschaft und berücksichtigen dabei Ihre jeweiligen Belange. Die digitale Kompetenz Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kann schrittweise und praxisbezogen mitwachsen.