Webinar zum Hinweisgeberschutzgesetz – Umsetzungspflicht noch in 2023

Aufgrund vielfachen Wunsches wiederholten wir unser Webinar zu den Anforderungen und Pflichten des Hinweisgeberschutzgesetzes am 14. Dezember 2023 von 09:00 bis 09:30 Uhr.

Am 02. Juli 2023 ist das Hinweisgeberschutzgesetz in Kraft getreten. Das Gesetz verpflichtet u. a. Unternehmen und öffentliche Einrichtungen mit mehr als 50 Beschäftigten sowie Kommunen mit mehr als 10.000 Einwohnern interne Meldestellen einzurichten, die Hinweise auf insbesondere straf- und bußgeldbewährte Verstöße im Rahmen einer beruflichen, unternehmerischen oder dienstlichen Tätigkeit unabhängig entgegennehmen und bearbeiten. Für Unternehmen, die weniger als 250 Mitarbeitende beschäftigen, gilt für die Umsetzung eine Frist bis zum 17. Dezember 2023.

Wir haben im Webinar erläutert, wie eine praktische Umsetzung der Anforderung möglich ist und diskutierten im Anschluss gemeinsam über die daraus resultierenden Folgen für Unternehmen und den öffentlichen Sektor. In diesem Zusammenhang haben wir das PKF IVT Hinweisgeber-System vorgestellt, das wir für unsere Mandanten betreiben.

Wir bedanken uns bei den Teilnehmenden für Ihre Teilnahme und freuen uns, Sie im kommenden Jahr wieder bei unseren Webinaren begrüßen zu dürfen.

Als Partner für Verkehrsunternehmen, Aufgabenträger, Verkehrsverbünde und Tarifgemeinschaften sowie Genehmigungsbehörden im ÖPNV und SPNV unterstützen wir unsere Mandanten seit Jahrzehnten interdisziplinär in den Feldern Wirtschaftsprüfung, Steuer-, Rechts-, und IT- sowie Unternehmensberatung. Bei Fragen treten Sie gerne jederzeit mit uns in Kontakt.